Medienarbeit für Kunst und Kultur

„Zu zahlreichen Journalistinnen und Journalisten aus Presse und Hörfunk, von Online-Plattformen und Blogs pflege ich ein langjähriges Vertrauensverhältnis, sodass ich weiß, wo sich welches Thema passend platzieren lässt.‟ Wichtig ist Kathrin Wagmüller, mit ihren Medienkonzepten einen Mehrwert zu schaffen. Das heißt: Sie entwirft nicht nur kurzfristige Zielsetzungen, etwa für eine Albumveröffentlichung oder eine Konzerttour. Vielmehr trägt sie mit ihrer weitsichtigen Planung dazu bei, Künstlerimages sowie Kulturmarken aufzubauen und deren öffentliche Präsenz kontinuierlich zu erweitern.

Bei ihrer Medienarbeit greift Kathrin Wagmüller auf ein stetig gewachsenes Know-how zurück: 2007 ließ sie sich beim renommierten Electro-Label Compost Records in München zur Kauffrau für audiovisuelle Medien ausbilden und übernahm im Anschluss Inhouse-PR sowie Künstlerkoordination. 2011 machte sie sich in Hamburg selbstständig und hat seitdem zahlreiche inspirierende Persönlichkeiten aus Pop und Kultur beraten, darunter Björk, Moby, Ulrich Tukur, Bela B, Sinéad O’Connor und Trentemøller. Über ihre Medienarbeit hinaus bietet Kathrin Wagmüller zudem individuell zugeschnittenes Management an, derzeit etwa für Kay Buchheim (Digger Barnes, Port de la Selva) und den Indiekünstler Nick McCarthy (Lunsentrio, The Nix, ex-Franz Ferdinand).

Um ihre vielschichtigen Aufgaben zu realisieren, arbeitet Kathrin Wagmüller regelmäßig mit Profis aus Grafik, Text, Fotografie und Video zusammen. Prägend für ihr Schaffen bleibt der persönliche passionierte Austausch: „Offen und konstruktiv Projekte zu verwirklichen, um Menschen über Kultur zu verbinden, darauf freue ich mich jeden Tag.‟

Text: Birgit Reuther

REFERENZEN

LABELS

  • Alien Transistor
  • ALTER K
  • Apollo Records
  • Audiolith
  • B Sploitation
  • Barnes & Quincy
  • Black Hill Records
  • Boys Noize Records
  • Caroline
  • Clouds Hill
  • Compost Records
  • Connaisseur Recordings
  • Cult Records
  • DEAG
  • Deutsche Grammophon
  • Disko B
  • Dope Noir
  • Drumpoet
  • Dumont Dumont
  • Embassy Of Music
  • Eskapaden
  • Fat Possum
  • FatCat
  • Formatik
  • Funk On Sight
  • Glass Air Records
  • hfn
  • Hot Action Records
  • Housecore
  • In My Room
  • Kimi
  • Kobra Recordings
  • Melodic
  • Mexican Summer
  • Moodmusic
  • Morr Music
  • Moshi Moshi
  • One Little Indian
  • Permanent Vacation
  • Phantom Lab
  • Playground
  • Pokerflat
  • R&S
  • Record Makers
  • Relapse
  • Rocket Girl
  • RODREC
  • Sargent House
  • Schamoni
  • Serenades
  • Software
  • Sonic Cathedral
  • Sony Music
  • Sound Hill
  • Superstition
  • Suxeed
  • Tapete Records
  • Trocadero
  • Unter Schafen
  • Upon You
  • Wohnzimmer Records
  • ZickZack

MUSIKVERTRIEBE

  • !K7
  • AL!VE
  • Believe Digital
  • Broken Silence
  • Cargo
  • Distrokid
  • Essential
  • Finetunes
  • Groove Attack
  • Indigo
  • Morr Music
  • Rough Trade
  • The Orchard
  • Universal
  • Warner
  • Zebralution

Booking Agenturen

  • dq agency
  • FKP Scorpio
  • Four Artists
  • Hanseatische Konzertdirektion
  • Headquarter Entertainment
  • Karsten Jahnke Konzertdirektion
  • RBK
  • RBK Entertainment

Export Büros

  • CIMA – Canadian Independent
    Music Association
  • IMX – Iceland Music Export

BUCHVERLAGE

  • Heyne
  • KiWi
  • Mairisch Verlag
  • Ullstein

AUTOREN

  • Bela B Felsenheimer

Schauspieler*innen

  • Angela Winkler
  • Dominique Horwitz
  • Hannelore Elsner
  • Ulrich Tukur

Festivals

  • Clouds Hill Festival
  • L-Beach
  • Raketerei Festival & Convention
  • Reeperbahnfestival

Artists

  • Achim Reichel
  • Acid Pauli
  • Alif Tree
  • Allah-Las
  • Arya Zappa
  • Ásgeir
  • Baroness
  • Barton Hartshorn
  • Barton Hartshorn
  • Beaty Heart
  • Bela B
  • Big Deal
  • Björk
  • Black Pistol Fire
  • Blaue Blume
  • Bobby Hebb
  • Borko (FM Belfast)
  • Boys Noize
  • C Duncan
  • C.O.W.
  • Candelilla
  • Cerebral Ballzy
  • Chaos Chaos
  • Chassol
  • Chymera
  • Cloud Boat
  • Cody ChesnuTT
  • Dark Dark Dark
  • Darkness Falls
  • Dead Gaze
  • Dean Wareham
  • Die Ärzte
  • Digger Barnes
  • Doctorella
  • Egotronic
  • Étienne de Crécy
  • Etta Scollo
  • Flug 8 (Daniel Herrmann)
  • Forest Fire
  • Format:B
  • French 79
  • Frightened Rabbit
  • Frittenbude
  • Gone Is Gone
  • Gulp (Super Furry Animals)
  • her tree
  • Hijaltalín
  • Huerco S
  • Hundreds
  • Iceage
  • Ira Atari
  • Joe Gideon
  • Jon Allen
  • Juliana Da Silva
  • Jurist Quartett
  • Karl Bartos
  • Kasper Bjørke
  • Kid Kopphausen
  • Kollektiv Turmstrasse
  • Lake People
  • Lorelle Meets The Obsolete
  • Mano Le Tough
  • Maps & Atlases
  • Marbert Rocel
  • Martin Kohlstedt
  • Max Richter
  • Mayer Hawthorne
  • Messer
  • Mice Parade
  • Midnight Juggernauts
  • Moby
  • Moderate Rebels
  • Mola
  • Monochrome
  • Murena Murena
  • Nadine Shah
  • Naked Lunch
  • Napolian
  • Nick McCarthy (Franz Ferdinand)
  • No Joy
  • Olli Schulz
  • Otago
  • Paskal Finkenauer (Fettes Brot)
  • Paws
  • Peta Devlin
  • Peter Doherty
  • Plási
  • Quilt
  • Rasha Nahas
  • Reptile Youth
  • Robert Owens
  • Roberto Di Gioia / Marsmobil
  • Roby
  • Samaris
  • Sinéad O´Connor
  • Snorri Helgason
  • Steve Bug
  • Stubborn Heart
  • Supershirt
  • Textor (Kinderzimmer Productions)
  • The Boys You Know
  • The Coral
  • The Growlers
  • The Nix
  • Thomas Barfod (Who Made Who)
  • Tom Allan & The Strangest
  • Trentemøller
  • Tristesse Contemporaine
  • Tuxedo
  • Tyree Cooper
  • Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys
  • Veto
  • ViVii
  • Waldeck
  • Waldeck
  • We Were Promised Jetpacks
  • Westbam
  • Wigald Boning
  • Younghusband
  • Zola Mennenöh